Betriebsrundgang und Badespaß

Bauerfeind - wer kennt diesen Namen nicht, wer hat das Wahrzeichen - den Tower - noch nicht im Blick gehabt, selbst im Umkreis von etlichen Kilometern!?

Der größte Arbeitgeber in Zeulenroda, Hersteller medizinischer Hilfsmittel und Anbieter vielfältiger Ausbildungsmöglichkeiten und - Kooperationspartner unserer Schule.

Das wissen auch die Schüler und Schülerinnen, die mitunter Familienangehörige, Freunde oder Bekannte haben, die dort arbeiten.

Für den letzten Wandertag im Schuljahr hatten wir uns einen Betriebsrundgang vorgenommen, denn so langsam macht sich ja jeder Gedanken, wie es nach der Schule einmal weitergehen kann. Trotz recht kurzfristiger Anfrage organisierte Herr Wagner (Teamleiter Recruiting) alles zuverlässig und problemlos für uns.

So erhielten wir von Frau Grünler (Personalreferentin) auf freundliche, erfrischende und kompetente Art und Weise im hauseigenen Museum einen eindrucksvollen Überblick zur Geschichte der Firma. Danach führte sie uns durch den Betrieb und wir erhielten Einblick in die Produktpalette, die Produktionsabläufe, die Lagerung und vieles mehr. Sie wusste alles! Die Größe der Hallen und Anlagen war für uns sehr beeindruckend.

Zum Anschluss durften wir in der Betriebskantine am Mittagessen teilnehmen und uns stärken. Das fanden wir super! Die zweite Überraschung erwartete uns bei der Verabschiedung - in Form eines Bauerfeind-Rucksackbeutels. Tolle Idee!

Wir bedanken uns recht herzlich bei Herrn Wagner und Frau Grünler, dass sie Zeit und Geduld hatten, uns einen Einblick in diesen Betrieb zu gewähren.

Im Waikiki, gleich um die Ecke, fand unser Wandertag dann seinen Ausklang beim gemeinsamen Badespaß.

Schön war's!