2019/2020

Europäischer Tag der Sprachen

Zeitungsartikel OTZ 2019

Regelschüler aus Zeulenroda-Triebes feiern den Europäischen Tag der Sprachen

Heidi Henze

28.09.2019, 02:40

Zeulenroda-Triebes  „Sprich mit mir“-Sticker in verschiedenen Sprachen an der Friedrich-Solle-Regelschule

Yen Nhi To und Sara stöbern in dem kleinen Wörterbuch, das sie zusammengestellt ­haben.

Foto: Heidi Henze

Talk to me (englisch), Parle moi“ (französich) oder Vorbeste cu mine (rumänisch) trugen die Schüler der 5. Klasse der Friedrich-Solle-Regelschule in Zeulenroda stolz als Aufkleber an ihrer Kleidung. Alle hatten einen anderen Sticker und alle wussten, dass es auf Deutsch einfach nur „Sprich mit mir“ heißt.

Zum Europäischen Tag der Sprachen standen bei den Mädchen und Jungen die Sprachen der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, ebenso wie deren kulturelle Begebenheiten und Geografie ganz oben an.

Die Sprachen beherrschen die Mädchen und Jungen noch lange nicht, doch einzelne Wortfetzen versuchen sie immer wieder nachzusprechen oder gar zu übersetzen. Und das tun sie gar nicht mal schlecht. Worin sie aber ziemlich gut sind, ist die geografische Lage der Länder aufzuzeigen und so hatten sie im Unterricht wahrlich kein Problem beim Lösen der Aufgaben und es bereitete ihnen zudem noch Freude.

Ziel des 2001 zum ersten Mal gefeierten europäischen Tages ist es, auf Europas reiche sprachliche und kulturelle Vielfalt aufmerksam zu machen.

Um die Vielfalt der einzelnen Länder kennenzulernen, wurde gebastelt, wurden die Länder auf einer Karte zugeordnet und natürlich auch deren Flaggen, Besonderheiten in der Kultur und des Essens. Sie bastelten eine europäische Drehscheibe oder ein Miniwörterbuch, das in jede Tasche passt und im Notfall sofort zur Hand ist. Dabei hat genau dieses kleine Wörterbuch noch eine Besonderheit. Auch in Vietnamesisch und Arabisch wurden die Übersetzungen für Ja, Danke oder Wohin hinzugefügt. Ganz praktisch erfuhren die Fünftklässler so eine ganz Menge an geballtem Wissen über Europa und am Ende erhielten sie alle ein kleines Diplom European Language Expert (Europäischer Sprachexperte).

Die Friedrich-Solle-Regelschule ist Europaschule. Die Schule pflegt den europäischen Gedanken und setzt ihn in Form von vielfältigen Projekten und Maßnahmen mit den Schülern in allen Klassen um.